Transporte, Tipps & Ansprechpartner
Montenegro
Destinationen | Hinweise

Montenegro

Land Haupstadt
Montenegro Podgorica
Währung Landessprachen
Euro Montenegrinisch
EU-Mitglied Hauptdestinationen
nein Podgorica
Zoll-/Einfuhr-
bestimmungen
Aktuelle Sicherheitshinweise
- Info
Transportverlauf
Da Montenegro ein EU-Drittland ist, müssen die Waren in einem Zolllager zugestellt werden, wo Ihr Kunde diese verzollt. Im Anschluss erfolgt der Transport bis zum Empfänger üblicherweise durch Ihren Kunden. Falls gewünscht, kann der Nachlauf auch durch uns organisiert werden.
Benötigte Dokumente/Daten
  • CMR
  • MRN (Ausfuhrbegleitdokument)
  • Handelsrechnung
  • Wir benötigen die Kontaktdaten des Empfängers zur Abstimmung des gewünschten Zollamts und der sonstigen Zollmodalitäten.
Unsere Hinweise für Sie
  • Importe und Exporte sind auch für ADR-Gut oder temperaturgeführte Transporte möglich.
  • Üblicherweise endet der Transport im Zolllager, wo der Kunde die Ware verzollt und selbst abholt. Auf Wunsch können wir nach erfolgter Einfuhrverzollung auch den Transport vom Zolllager bis zum Empfänger durchführen.
export
Laufzeit Stückgut und Teilpartien
3–4 Arbeitstage nach Sendungsübernahme
Laufzeit Komplettladungen
3 Arbeitstage nach Sendungsübernahme
export
Laufzeit Stückgut und Teilpartien
3–4 Arbeitstage nach Sendungsübernahme
Laufzeit Komplettladungen
3 Arbeitstage nach Sendungsübernahme

Ihre Ansprechpartner

Torsten Hoffmann

Torsten Hoffmann

+49 (0) 54 07 / 8 03 29 - 91

E-Mail
Videokonferenz


Christoph Kattmann

Christoph Kattmann

+49 (0) 54 07 / 8 03 29 - 26

E-Mail
Videokonferenz


Martin Motke

Dispositionsleitung
Martin Motke

+49 (0) 54 07 / 8 03 29 - 93

E-Mail